Fertigparkett

Parkett ist der Klassiker unter den Holzböden und überzeugt durch seine Strapazierfähigkeit. Fertigparkett bezeichnet hierbei eine spezielle Verlegevariante, bei der die Bodenplatten bereits vorgefertigt sind.

 
Durch die hierdurch vereinfachte Legeweise ist die Verlegung, im Gegensatz zum herkömmlichen Parkettboden, weniger zeitintensiv. Trotzdem bietet Fertigparkett alle üblichen Vorteile des Parkettbodens, wie die Möglichkeit, bei Oberflächenschäden die obere Schicht abzuschleifen.
 
Fertigparkett kann aus unterschiedlichen Holzarten gefertigt sein, wie beispielsweise:
  • Eiche
  • Buche
  • Nadelholz
  • Kirsche
  • Ahorn
  • Esche und viele weitere.
 
Anwendungsgebiete:
  • Wohnräume
  • Festhallen
 
 
Menü schließen